Ortsguide von Schladming
Zur Verfügung gestellt vom
Hotel Sonnschupfer *** Superior, Schladming
4.7
Ausgezeichnet
421 Bewertungen
Griass di!

Ihr "Best of Schladming" Reiseführer mit Insider-Tipps für den perfekten Urlaub in Schladming, Steiermark

Herzlich willkommen in Schladming. Die malerische Stadt in der Steiermark liegt inmitten herrlicher Berglandschaften in der Region Schladming-Dachstein. Hier findet man Ruhe und Entspannung, aber auch Action und Party - alles was das Urlauberherz begehrt.
In unserem Ortsguide führen wir Sie durch alle Ortsgebiete von Schladming. Wir geben Ihnen zahlreiche Insider-Tipps, was Sie unternehmen können und bei welchen Ereignissen Sie unbedingt live dabei sein sollen. Viel Spaß beim Durchstöbern des Reiseführers!
Wanderung mit der Familie in der Region Schladming-Dachstein © Schladming-Dachstein.at
Winterurlaub in der Skiregion Schladming-Dachstein mit den bekannten Skibergen Planai, Hochwurzen und Reiteralm © Schladming-Dachstein.at
Zahlreiche Freizeitaktivitäten inmitten herrlicher Natur © Schladming-Dachstein.at

Schladming Zentrum

Im Zentrum von Schladming gibt es allerhand zum Entdecken. Beim Schlendern durch die Straßen findet man zahlreiche nette Cafes, sehr gute Restaurants und viele kleine Boutiquen. Und natürlich auch viele Sportgeschäfte - Schladming ist ja ein weithin bekanntes Sportzentrum zu jeder Jahreszeit. Ideal also für eine ausgedehnte Shopping-Tour. Auch kulturell hat Schladming einiges zu bieten!
Besuchen Sie das Stadtmuseum Schladming und die Stadtpfarrkirche St. Achatz. Die Brauerei Schladming ist ebenfalls einen Ausflug wert. Im Stadtkern finden zu jeder Jahreszeit zahlreiche Veranstaltungen statt. Highlights sind das Blasmusikfestival "Mid Europe" und das Oltimer Rennen "Ennstal Classic" im Sommer. Zur Adventszeit findet die idyllische Schladminger Bergweihnacht statt.

Stadtmuseum Schladming

Bereits das Museumsgebäude ist einen zweiten Blick wert – das "Bruderladenhaus" aus dem Jahr 1661 hat einen ganz besonderen, altertümlichen Charme und ist das einzige erhaltene Baudenkmal der Steiermark. Seit 1989 beinhaltet es das Stadtmuseum. Erleben Sie im Stadtmuseum Schladming die bewegte Geschichte der Stadt.
Einen besonderen Themenschwerpunkt bildet der jahrhundertelange Bergbau in der Region. Die aktuelle Sonderausstellung "brandheisses schladming - Unsere Freiwilligen Feuerwehren" vermittelt weitere spannende Einblicke.
museum.schladming.at

Brauerei Schladming

Die Brauerei Schladming ist eine regionale Spezialitätenbrauerei inmitten der Region Schladming-Dachstein. Hier erleben Sie traditionelle Braukunst und können hinter die Kulissen der Bio-Brauerei blicken. Was das Bier so speziell macht ist zum einen, dass naturbelassenes Bergquellwasser aus den Schladminger Tauern und auch die sonstigen Rohstoffe aus der Region stammen.
Zum anderen bietet die Brauerei auch etwas andere Biersorten wie z. B. das BioZwickel, dessen Rohstoffe zu 100 % aus biologischem Anbau in Österreich stammen. Bei der  Bierverkostung und Führung in der Brauerei Schladming bekommen Sie eine Brezn und ein Schlüsselband. Dauer der Führung ca. 90 Minuten.
www.schladmingerbier.at

Stadtpfarrkirche St. Achatz & Annakapelle

Die katholische Stadtpfarrkirche St. Achatz steht im Zentrum von Schladming und sticht mit der orangen Farbgebung und dem grünen Zwiebelhelm gleich ins Auge. Wenn Sie in die Kirche eintreten, fallen im spätgotischen, dreischiffigen Hallenraum sofort die hohen, einzigartig gestalteten Decken sowie der prunkvolle Altar auf. Zahlreiche Heiligenbilder und Statuen sind ebenfalls zu bestaunen.
Die Annakappelle ist im Friedhof der Kirche zu finden. Diese wurde 1618 durch einen Brand zum Teil zerstört, 1630 wieder aufgebaut und steht heute unter Denkmalschutz. Unterhalb der Kapelle befindet sich das Beinhaus. Zur Adventzeit findet in der Annakapelle eine Krippenausstellung statt.
www.katholische-kirche-steiermark.at/?org=696

Schladminger Bergweihnacht

Die Adventzeit ist in Schladming etwas ganz besonderes – die traditionelle Bergweihnacht findet statt. Diese beinhaltet zahlreiche Programmpunkte rund um das Weihnachtsfest wie die Pichler Adventroas, den Adventmarkt in Stocker's Erlebniswelt in Rohrmoos, das Adventsingen und Turmblasen und ein tolles Kinderprogramm im Knusperhäuschen.
Besonders hervorheben möchten wir aber den Adventzauber in der Talbachklamm. Hier verwandeln Fackeln, Lichtspiele und der glitzernde Schnee die Talbachklamm in eine atemberaubende, mystische Welt - wie im Märchen. Ein einzigartiger Ausflug für die ganze Familie.
www.schladming-dachstein.at/bergweihnacht

Mid Europe

"Mid Europe" ist eines der größten Blasmusikfestivals in Europa, welches jedes Jahr im Sommer stattfindet. Tausende Musiker aus verschiedensten Nationen mit Musikklängen aus den Genres Klassik, traditionelle Böhmische Klänge, Swing bis hin zu rockigen SKA-Klängen und Pop bringen ganz Schladming zum Singen und Tanzen.
Auch Stargäste aus der Blasmusikszene sind regelmäßig vertreten. Fünf Bühnen Open Air und Indoor Locations in ganz Schladming verteilt, machen den Ort zu einem einzigen Klangmeer.
www.mideurope.at

Johann - Das steirische Restaurant

Wenn Sie Feinschmecker sind und ein steirisches Restaurant mit Qualität und Herzlichkeit im Stadtkern von Schladming suchen, dann sind Sie im "Johann" richtig. Traditionelle, steirische Gerichte auf Hauben-Niveau - modern interpretiert - erwarten Sie.
Dazu passend kredenzen Ihnen die Sommeliers exklusive Weine. Werfen Sie unbedingt auch einen Blick in den einzigartigen Weinkeller, den man für besondere Feste buchen kann.
www.posthotel-schladming.at/de/johann.html
Almjause nach einer Wanderung © Schladming-Dachstein.at
4-Berge Skischaukel mit Blick auf den Dachstein © Schladming-Dachstein.at
Wanderung im Frühsommer zur Almrosenblüte © Schladming-Dachstein.at

Rohrmoos

Rohrmoos mit seinen Tälern Obertal und Untertal ist reich an faszinierenden Naturschauspielen und idyllischen Plätzen, die man nicht verpassen sollte - und das alles in malerischer Naturkulisse!
Zahlreiche herrliche Wanderungen wie der Märchenweg oder die Klafferkessel Tour mit vielen Bergseen sowie Action beim Funsport erwarten Sie im Sommer, während im Winter Nachtskifahren und Nachtrodeln auf der Hochwurzen besondere Erlebnisse sind.

Märchenweg

Der Märchenweg in Rohrmoos ist ein liebevoll gestalteter Rundweg mit Märchenfiguren, Spielgeräten und so mancher Überraschung für Eltern und Kinder. Durch einen lichten Wald geht es in eine wundervolle, kleine Märchenwelt mit Drachen, Schneewittchen, Frau Holle und einem Hexenhäuschen. Schließlich kann das Wikingerschiff geentert werden.
Auf der Abenteuerschaukel genießt man das herrliche Panorama mit Blick auf den Dachstein. Die leichte Wanderung dauert rund zwei Stunden und ist ideal geeignet für Familien mit Kindern - und auch kinderwagentauglich.
www.schladming-dachstein.at

Schwammerl-Lehrpfad

Ein schönes und interessantes Ausflugsziel für Familien auf der Hochwurzen ist der Schwammerl-Lehrpfad. Ein Naturlehrpfad, bei dem man allerhand über die heimischen Schwammerl- und Pilzarten erfährt. Kinder lernen vor allem spielerisch, welche Pilze giftig sind und welche genießbar.
Der Weg startet am Parkplatz der Gipfelbahn Hochwurzen und führt in einer Runde durch den Wald ins Schwammerldorf. Gehzeit ist rund 1,5 Stunden - der Weg ist kinderwagentauglich.
www.schladming-dachstein.at

Mountain Gokart

Wenn Sie ein besonderes Highlight in Ihrem Urlaub erleben wollen, dann auf zum Mountain Gokart auf der Hochwurzen! Mit der Bergbahn Hochwurzen geht es zum Gipfel hoch.
Und mit dem Mountain Gokart die 7 km lange Abfahrt in wunderbarer Naturkulisse bis ins Tal runterdüsen. Ein Riesenspaß für die ganze Familie!
www.mountain-gokart.at

Nachtrodeln Hochwurzen

Nachts können Sie im Winter die Pisten auf der Hochwurzen nicht nur beim Skifahren und Snowboarden erleben, auch Nachtrodeln ist hier möglich. Der Rodelverleih befindet sich im Tal. Nach oben befördert Sie die Gipfelbahn Hochwurzen.
Stärken Sie sich in der Hochwurzen Hütte, bevor es mit der Rodel 7 km die beleuchtete Nachtrodelbahn hinunter Richtung Tal geht. Tipp: Nach dem Rodelspaß ab in die Tauernalm zum Après-Ski.
www.nachtrodeln.at

Skiberg Hochwurzen

Breite, lange Abfahrten, besten präparierte Pisten, Kinderangebote und leichte Pisten für Anfänger und Familien und natürlich zahlreiche urige Hütten für die Einkehr zwischendurch - das ist das Skigebiet Hochwurzen.  Der Skiberg ist Teil der 4-Berge-Skischaukel in Schladming. Zu den Highlights zählt die Funslope mit 575 m Skispaß für Anfänger und Könner mit vielen verschiedenen Hindernissen wie Steilkurven, Boxen, ein 7 m langer Tunnel, Speedboost sowie kleinen Sprüngen.
Wenn Sie nicht genug bekommen können vom Skifahren, dann ist der Nachtskilauf auf der Hochwurzen für Sie ein Muss. Carven Sie zwischen 19.30 Uhr und 22.30 Uhr bei Flutlichtbeleuchtung die Piste hinunter - ein besonderes Erlebnis.
Übrigens - auf der Hochwurzen gibt es im Winter auch wunderbare Winterwanderwege und Skitouren.
www.4berge.at/de/skiregion-schladming/planai-hochwurzen
Traumhafte Almwanderung © Schladming-Dachstein.at
Skiurlaub in der Region Schladming-Dachstein © Schladming-Dachstein.at
Familienurlaub © Schladming-Dachstein.at

Untertal

Rohrmoos bei Schladming bietet der ganzen Familie Erholung in einer traumhaften Landschaft. Über 300 Bergseen, 100 große und kleine Wasserfälle sowie naturbelassene Biotope begeistern mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.
Rohrmoos erstreckt sich vom Ennsufer westlich von Schladming von ca. 750 m Seehöhe bis auf 2.862 m Seehöhe. Der Gipfel des Hochgolling bildet den höchsten Punkt. Rohrmoos ist flächenmäßig größer als die steirische Landeshauptstadt Graz.

Themenweg "Wilde Wasser"

Der 12 km lange Erlebnis-Wanderweg "Wilde Wasser" zieht sich von Schladming bis tief in die Rohrmooser Täler, hinauf bis auf 2.600 m Seehöhe - entlang des Forstweges oder über den Alpinstein "Wilde Wasser". Durch die wilde Talbachklamm, vorbei an kleinen Wasserfällen und der alten Gföller-Mühle, den mystisch-schönen Naturschutzgebieten Toteisboden und Tettermoor und zahlreichen weiteren Stationen erleben Sie herrliche Panoramen und einzigartige Landschaft mit "wilden Wassern". Sie erfahren bei den einzelnen Stationen auch einiges über die Vergangenheit des Tales und dem harten Leben der Talbewohner und erleben geheimnisvolle Plätze entlang de Weges.
Am Ende der Themenwanderung erwartet Sie der imposante, 140 m hohe Riesachwasserfall, der über zwei Stufen ins Untertal donnert. Vom Riesachparkplatz können Sie mit dem Wanderbus wieder zurück ins Tal fahren. Die Themenwanderung "Wilde Wasser" ist durch seinen leichten Schwierigkeitsgrad für Familien mit Kindern gut geeignet, auch mit Sportkinderwagen. Entlang des Weges laden mehrere Möglichkeiten zur Einkehr ein. Genießen Sie zum Beispiel auf der Waldhäuslalm steirische Köstlichkeiten auf der Sonnenterrasse, während die Kinder am großen Abenteuerspielplatz mit Streichelzoo Spaß haben.
www.wildewasser.at

Alpinsteig "Wilde Wasser"

Beim Riesachparkplatz, beginnt der faszinierende Alpinsteig "Wilde Wasser". Dieser erschließt den Riesachwasserfall mit 140 m Höhe, den höchsten Wasserfall der Steiermark. Der Steig erstreckt sich durch eine Schlucht entlang des Riesachbaches. Highlight des Alpinsteigs ist die 50 Meter lange Seil-Hängebrücke, die bezwungen werden muss. Am Ende des Alpinsteiges erwartet Sie dann ein weiterer malerischer Anblick - der idyllische Riesachsee.
Nur einige Meter entfernt liegt auch die urige Gfölleralm, auf der Sie Steirerkäse aus eigener Erzeugung und weitere Bio-Spezialitäten aus der Region probieren können. Der Alpinsteig erfordert in jedem Fall Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, ist aber trotzdem für Kinder geeignet und beliebt. Der Abstieg erfolgt problemlos über eine Forststraße. Viele weitere teils anspruchsvolle und gut markierte Wanderungen starten vom Parkplatz Riesachfall aus.

Königstour Klafferkessel

Eine der schönsten Wanderungen in den Schladminger Tauern. Es erwartet Sie mit dem Klafferkessel ein Relikt aus der Eiszeit sowie mehr als 30 Bergseen, welche auf einer Seenplatte in hochalpiner Landschaft in rund 2.300 m Seehöhe verteilt sind. Ein einzigartiger Anblick! Die Wanderung zum Klafferkessel wird als schwierig eingestuft und erfordert vor allem am Greifenberg unbedingt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
Da die Gehzeit rund 9 Stunden beträgt empfehlen wir, diese alpine Tour in zwei Tagesetappen zu genießen. Nächtigen können Sie in einer der Schutzhütten am Weg - in der Gollinghütte oder der Preintalerhütte. Genießen Sie hier unbedingt den leckeren Kaiserschmarrn auf der Aussichtsterrasse. Die Tour startet im Untertal beim Seeleiten Parkplatz.
www.wildewasser.at
Gipfelwanderung auf die Gasslhöhe auf der Reiteralm © Schladming-Dachstein.at
Traumhafte Pistenbedingungen in der Region Schladming-Dachstein in Ski amadé © Schladming-Dachstein.at
Mountainbiketour auf die Ursprungalm © Schladming-Dachstein.at

Obertal

Einstmals Kerngebiet des Schladminger Bergbaues, ist das lange, sehr abwechslungsreiche Obertal jetzt ein beliebtes Ziel für Wanderer. Mit Alpenblumen übersäte Almböden, funkelnden Bergseen und kühn geformten Gipfeln vermittelt das Obertal das Bild einer unberührten Gebirgslandschaft die zu traumhaften Wanderungen einlädt.
Man begegnet oft den Spuren einer bis weit in das Mittelalter zurück reichenden Bergbautätigkeit. Welche Probleme einst beim Zugang zu diesen abgeschiedenen Arbeitsplätzen und beim Abtransport des geförderten Erzes zu lösen waren, lässt sich erahnen, wenn man heute dieses Gebiet durchwandert.

Nickelmuseum Hopfriesen

Das Nickelmuseum im Obertal steht mit seinem historischen Schmelzofen ganz im Zeichen der langen Bergbautradition in der Region. Hier machen die Besucher eine Reise in vergangene Zeiten, in denen der wertvolle Rohstoff Nickel noch von Hand aus den Bergen geholt wurde. Lernen Sie das Verfahren der Nickelverhüttung kennen, ebenso wie die breite Einsatzpalette von Nickel.
Das Nickelmuseum ist ein einzigartiger Anblick, der Moderne und Tradition inmitten der Naturlandschaft vereint, denn das gläserne Museum ist in die alte verwitterte Ruine mit dem 1840 erbauten Schmelzofen eingefügt. Die  ca. 1,5 Stunden lange Wanderung zum historischen Schmelzofen ist ein wunderbares Ausflugsziel für Familien. Kobold "Nickel" macht die Ausstellung auch für Kinder lebendig.
www.schladming-dachstein.at

Annastollen Bromriesen

Der Annastollen im Obertal ist ein stillgelegtes Bergwerk, in dem bis ins 19. Jahrhundert Erze abgebaut wurden. Er stellt den Hauptzugang zum Stollensystem Bromriesen dar und liegt auf einer Seehöhe von 1.226 m. Die Geschichte des Bergbaus im Bereich der Bromriesen geht zurück bis in das 16. Jahrhundert.
Im Sommer finden Führungen durch den Stollen statt. Da sich der Annastollen unweit des Nickelmuseum Hopfriesen befindet, bietet es sich besonders an, den spannenden "Bergbau Rundweg" zu gehen.
www.wildewasser.at

Duisitzkarsee

Der Duisitzkarsee in malerischer Berglandschaft ist als der wohl schönste Bergsee der Schladminger Tauern ein wunderbares Ausflugsziel und Fotomotiv. Vor allem im Herbst  entstehen einzigartige Fotoaufnahmen. Im Juli und August können Hartgesottene auch im erfrischenden Bergsee schwimmen gehen. Bei regionalen Köstlichkeiten in der Duisitzkarhütte können Sie dann gemütlich die malerische Aussicht genießen.
In den Sommermonaten bietet der Tourismusverband Schladming geführte Abenteuerwanderungen zum Duisitzkarsee, bei der Holz gesammelt, Feuer gemacht und dann gemeinsam gegrillt wird. Ausgangspunkt für die ca. 1,5 Stunden lange Wanderung zum Duisitzkarsee ist die Eschbachhütte, die auch selbst ein beliebtes Ausflugsziel ist.
www.wildewasser.at
Gipfelwanderung auf der Reiteralm © Schladming-Dachstein.at
Skiurlaub in Schladming © Schladming-Dachstein.at
Mountainbiketour in der Region Schladming-Dachstein © Schladming-Dachstein.at

Planai-Fastenberg

Die Planai ist der 1.906 m hohe Hausberg von Schladming. Bekannt ist die Planai vor allem aus dem Skisport, da auf dem Skiberg das spektakuläre Weltcuprennen "Nightrace" jedes Jahr im Jänner stattfindet.
Auch im Sommer ist einiges los auf der Planai. Vor allem für Wanderer aber auch für Mountainbiker und Downhill-Fahrer mit dem Bikepark ist die Planai ein echtes Paradies. Und auch für Kinder wird im Hopsiland allerhand geboten.

Hopsiland

Das Hopsiland am Gipfel der Planai ist ein riesiges Spielparadies für Kinder. Am höchsten Spielplatz der Steiermark und im Kinderland gibt es viel zu entdecken – immer mit dabei ist der Hase Hopsi, das Maskottchen der Ski-Weltmeisterschaft, die 2013 in Schladming stattfand.
Auf dem 1,5 km langen, kinderwagentauglichen Rundweg erwarten Sie zahlreiche Spielstationen wie der Kletterpark mit Rutschen, Wasserwelt und Bergwelt, Goldbründl, der Hopsiflug und vieles mehr.
www.planai.at/de/sommer/hopsi-land

Bikepark

Downhill- und Mountainbike Fans kommen im Bikepark Planai voll auf ihre Kosten! Mit der Planai Seilbahn rauf auf 1.830 m Höhe und dann geht's nur noch bergab! Bike- und Safety Equipment können beim Bikecenter geliehen werden.
Rookies und Pros können auf den 12 km langen Trail mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen ihr Können unter Beweis stellen. Ein unvergessliches Bikeerlebnis!
www.bikeparkplanai.at

Kart-Race Schladming

Im WM-Park Planai erwartet Sie im Sommer ein besonders Erlebnis – Kart-Race fahren! Auf dem 300 m langem Parcours mit einem der top modernen E-GoKarts erleben Sie Highspeed-Feeling und Action! Fahren Sie Rennen gegen Ihre Freunde - natürlich inklusive Zeitmessung.
Auch Kids ab 9 Jahren und eine Größe von mindestens 1,40 m können in Begleitung der Eltern auf der Kartbahn Gas geben. Perfekt für einen einzigartigen Ausflug - auch bei Schlechtwetter! Leihhelm erhalten Sie gratis vor dem Start.
www.planai.at/de/sommer/kart-race-schladming

Schafalm

Die Schafalm auf der Planai ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Die liebevoll gestaltete, urige Hütte liegt direkt an der Planai Bergstation und ist somit leicht zu finden. Im Winter kann man in der Skihütte nicht nur gut Essen, sondern auch beim Après-Ski abfeiern.
Im Sommer ist die Schafalm perfekt zum Einkehren beim Wandern. Genießen Sie bei der Rast auf der Terrasse die herrliche Aussicht auf die umliegenden Berge bei einer leckeren Jause. Regelmäßig finden hier auch Veranstaltungen statt und Live-Band treten auf.
www.schafalm.at

Skiberg Planai

Mitten in der Skiregion Schladming-Dachstein in der Ski amadé liegt der Skiberg Planai. Als Teil der Schladminger 4-Berge-Skischaukel erwarten Sie 123 Pistenkilometer, 44 moderne Liftanlagen, bestens präparierte, breite Skipisten und zahlreiche Skihütten. Für Freerider gibt es den Superpark Planai. Insgesamt 17 Kicker und ein Corner Jump sowie 22 Jib Elementen wie Rails, Tubes, Boxen und vieles mehr erwarten Sie. Highlight für Action-Junkies ist die Pro Kicker Line mit Tables zwischen 12 und 17 m.
Kleine Pistenflitzer können sich im neuen Hopsi Kinderwinterland im Bereich der Märchenwiese austoben. Funslope, Hopsi's Möhrchenweg und ein rasantes Waldwegerl – Skivergnügen für die Kleinen ist garantiert.
Unser Tipp: Sie möchten mehr über die Skigeschichte der Planai erfahren? Dann besuchen Sie die "Planai Welten Schladming".
www.planai.at

The Nightrace

Das Weltcuprennen "The Nightrace" ist jedes Jahr im Jänner ein Fixpunkt für Einheimische und Gäste. Das Flutlichtrennen der Skiwelt-Elite ist auch für alle Skirennläufer ein Highlight. Seit 1973 wurden Weltcuprennen auf der Planai ausgeführt, 1997 fand das erste Nightrace statt.
Seither feiern jedes Jahr rund 50.000 Besucher die Erfolge der Skistars wie Marcel Hirscher, Henrik Kristoffersen und Felix Neureuther. Lassen Sie sich die einzigartige Atmosphäre und die elektrisierende Stimmung nicht entgehen.
www.wsvschladming.at/de/nightrace
Traumhafte Wanderregion rund um Schladming © Schladming-Dachstein.at
Tiefschneefahren abseits der Pisten beim Winterurlaub in Schladming © Schladming-Dachstein.at
Herrliche Naturlandschaften © Schladming-Dachstein.at

Pichl-Preunegg

Der Ortsteil Pichl-Preunegg, mit den Ortschaften Pichl, Preunegg, Mandling, Vorberg und Gleiming, ist der westlichste Teil von Schladming, direkt an der Grenze zum Salzburger Land gelegen.
Der Badesee in Pichl garantiert Sommervergnügen für die ganze Familie. Kennzeichnend für den Ortsteil ist die Reiteralm, ein bekannter Ski- und Wanderberg.

Freizeitsee Pichl

Als einer der saubersten Badeseen der Steiermark erwartet Sie nicht nur glasklare Erfrischung und eine großen Liegewiese. Erlebnis-Spielplatz mit Hüpfburg und Spielhaus sowie Tischtennis, Beach-Volleyball, Fußball- und Tennisplätze. Im Freizeitstüberl können Sie italienische Gerichte genießen.
Unser besonderer Tipp: In den Sommermonaten finden jede Woche am Mittwoch und Sonntag in den Abendstunden eine Wasserlasershow statt. Lassen Sie sich dieses farbenprächtige Event nicht entgehen.
www.schladming-dachstein.at

Skiberg Reiteralm

Die Reiteralm ist der Hausberg von Pichl-Preunegg und ist vor allem als Skiberg bekannt. Auf den langen, breiten Pisten haben schon zahlreiche Weltcup-Rennen stattgefunden und auch als Trainings-Gebiet ist die Reiteralm bei der Ski-Weltelite sehr beliebt. Sie fahren also auf der Reiteralm auf den Spuren der weltbesten Skirennläufer.
Aber nicht nur die langen, gut präparierten Skipisten zeichnen die Reiteralm aus, auch das einzigartige Panorama und die gemütlichen Hütten. Schauen Sie unbedingt bei der urigen Sautrogalm vorbei. Im Sommer ist die Reiteralm vor allem für Naturliebhaber und Wanderer einen Besuch wert.
www.ski-reiteralm.at

Höhenrundweg Reiteralm

Der Höhenrundweg auf der Reiteralm ist eine anspruchsvolle Rundwanderung über ca. 3 Stunden. Sie werden belohnt mit überwältigenden Panoramen, unter anderem vom Gosaukamm über den Dachstein, die Hohen und Niederen Tauern bis zum Hochkönig sowie mit Blicken auf glitzernde Bergseen und zwei Gipfelsiegen (Rippeteck, 2.126 m & Gasselhöhe, 2.001 m).
Ein Foto vom Spiegelsee, der seinen Namen von der wunderbaren Spiegelung des Dachsteinsmassivs im glasklaren See hat, darf im Fotoalbum nicht fehlen! Und auch beim Reiteralmsee genießen Sie ein herrliches Panorama.
www.schladming-dachstein.at

Ursprungalm mit Giglachseen

Am Ende einer 8,5 km langen Mautstraße, vorbei an Bächen und romantischen Almen, liegt idyllisch auf 1.600 m die Ursprungalm. Von der Alm aus empfiehlt sich die einstündige, zu Beginn eher steile, Wanderung zu den traumhaft gelegenen Giglachseen. Hier können Sie die unberührte Natur und atemberaubende Panoramen genießen.
Auch der kürzere und leicht zu begehende Rundweg "Quelle der Sinne" führt von der Ursprungalm weg. Dieser Weg ist auch kinderwagentauglich. Übrigens: In dieser schönen Umgebung, direkt auf der Ursprungalm, wurde 1988 auch ein berühmter Heidi-Film gedreht.
www.schladming-dachstein.at

Hüttenerlebnis Halserberg / Rittisberg

Für alle, die eine gemütliche Wanderung mit herrlichem Ausblick auf das Schladminger Tauerngebirge und dazu eine Hüttenrast mit leckeren Schmankerln aus der Region möchten, können wir den Halserberg / Rittisberg empfehlen. Der gemütliche Spazierweg führt Sie durch unberührte Natur in die malerische Almlandschaft mit urigen Hütten und einzigartigem Panorama.
Der Weg ist auch gut mit Kinderwagen befahrbar, teilweise zwar etwas schwieriger, aber möglich. Auf der Halseralm, Sonnenalm und Ochsenalm erwarten Sie leckere Schmankerl aus der Region. Besonders der flambierte Kaiserschmarrn auf der über 400 Jahre alten Halseralm. Und der Wirt auf der Sonnenalm ist immer für einen Schmäh zu haben.
www.schladming-dachstein.at

Steiner 1888 Wollwelt

In Mandling befindet sich die berühmte Lodenmanufaktur Steiner 1888. Hier können Sie nicht nur im Shop Mode und kuschelige Wolldecken kaufen, sondern in der Steiner 1888 Wollwelt alles über den Rohstoff Wolle und dessen Verarbeitung erfahren. Halten Sie zum Beispiel Alpaka- oder Angorawolle in den Händen.
Spüren Sie, wie sich feinstes Cashmere anfühlt. Sehen Sie zu, wie Wolle versponnen und gewalkt wird auf der 120 Jahr alten Hammerwalke. Erfahren Sie auch, für welche berühmten Modelabels Steiner 1888 feinste Stoffe fertigt.
www.steiner1888.at
Traumhafte Wanderung auf der Reiteralm mit Blick auf die Ramsau mit dem Dachstein Gletscher © Schladming-Dachstein.at
Skiregion Schladming-Dachstein - mitten in Ski amadé © Schladming-Dachstein.at
Wanderung zur Ursprungalm in Pichl-Preunegg © Schladming-Dachstein.at